Wohnen

Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung finden im Wohnbereich ein sehr breites Spektrum an Unterstützungsformen. Es reicht von der intensiven Pflege im Heim bis zur ambulanten Unterstützung in der eigenen Wohnung.

Je nachdem, wie viel Unterstützung benötigt wird, werden diese Hilfen angepasst. Dabei soll ein Umzug in eine andere Wohnung nur dann erfolgen, wenn dies vom Betroffenen selbst gewünscht wird.

Einzelne Bereiche sind auf die Betreuung und Förderung bestimmter Personenkreise (z.B. Menschen mit Muskeldystrophie) spezialisiert. Eine Wohngruppe ist gezielt auf die Betreuung und Begleitung von Menschen mit Behinderung im Seniorenalter ausgerichtet.

Zimmer und Wohnräume werden von den behinderten Menschen möglichst nach ihrem individuellen Geschmack eingerichtet und gestaltet.

Die Wohngruppen außerhalb des Heimes in Markgröningen und Asperg ermöglichen den Menschen mit Behinderung ein selbstständigeres Leben inmitten städtischer Strukturen.