Tagesbetreuung

Der heilpädagogische Förder- und Betreuungsbereich (Tagesbetreuung) ist ein tagesstrukturierendes Angebot für die in der Einrichtung lebenden Menschen, die wegen der Art und Schwere ihrer Behinderung nicht, nicht mehr oder noch nicht in der Werkstatt für behinderte Menschen arbeiten können. In kleinen Gruppen werden Menschen mit Behinderung gefördert und aktiviert. Das pädagogische Handeln wird durch folgende Aufgabenstellungen geprägt

  • Erschließung von Lebenszutrauen
  • Ausbildung von Lebensfertigkeiten
  • Vermittlung von Lebensorientierung
  • Bildung von Lebenshaltungen

Tagesbetreuung für Senioren

Um auch im Alter Menschen mit Behinderung eine adäquate Versorgung anbieten zu können, ist eine spezifische Ausgestaltung der Angebote notwendig. Die anregende Lebensbegleitung orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen der Senioren mit Behinderung.
Durch entsprechende Angebote, (z.B. stufenweise Reduzierung der Arbeitszeit) wird bereits im Vorfeld der Übergang von der Beschäftigung in der WfbM in den Ruhestand besprochen.