Fachliches Profil

Das Team in Markgröningen verfügt über sehr viel Erfahrung im Bereich der Pflege, Betreuung und Unterstützung von Menschen mit schweren Körper- und Mehrfachbehinderungen oder mit einer geistigen Behinderung.

Dieser Personenkreis findet in Markgröningen ein differenziertes Unterstützungsangebot, fachliche Kompetenz und durchdachte Konzepte vor. Die Einrichtung legt großen Wert auf ein Leistungsspektrum, das unterschiedliche individuelle Bedürfnisse und Entwicklungen berücksichtigt. Hierbei gehört die gleichberechtigte und aktive Beteiligung der Menschen mit Behinderung an ihrer Hilfeplanung ebenso zu den wesentlichen Grundsätzen der Arbeit wie eine enge Kooperation mit den Angehörigen.

Neben der Kernkompetenz in der Pflege und Assistenz von Menschen mit schweren Behinderungen entwickelt die Einrichtung im Sinne passgenauer Hilfen auch ein breites Hilfsangebot im teilstationären, dezentralen und ambulanten Bereich. Nach dem Grundsatz „ambulant vor stationär“ werden Menschen mit Behinderung mit größerer Selbstständigkeit ambulant in Wohngemeinschaften und Einzelwohnungen betreut.

Die Leistungen der Werkstatt für behinderte Menschen können auch von Personen genutzt werden, die nicht im Behindertenheim leben.